GRÜNDUNG
vom "Theater im Pub" zum "Stadttheater Bruneck"
 

Das Stadttheater Bruneck wurde 1994 als "Theater im Pub“ in Bruneck von Klaus Gasperi und anderen engagierten Theaterleuten gegründet. Es ist ein Verein mit sozialer Ausrichtung, ohne Gewinnabsichten und mit Ziel und Zweck der Förderung und Pflege des traditionellen und zeitgenössischen Theaters auf professioneller Ebene. Im Jahr 1997, drei Jahre nach der Gründung und nach ca. 15 Eigenproduktionen, musste das "Theater im Pub“ plötzlich aus "baulichen Sicherheitsgründen" aus dem ehemaligen "Hotel Bruneck“ ausziehen. Um die Tätigkeit nicht einzustellen, wurde ein großes Zelt angemietet, im Zentrum von Bruneck aufgestellt und ein Jahr lang regelmäßig bespielt. 

Im Herbst 1998 wurde mit Unterstützung der Stadtgemeinde Bruneck ein neuer Sitz gefunden und bezogen. Seither heißt das Theater  „Stadttheater Bruneck“. Im Jahre 2006 wurde das Stadttheater durch eine neue Bühne erweitert.

 

 


 
Demnächst im Stadttheater
Theater Kabarett, Film & Literatur
Jazz & Co Kids & Jugend
No data to display