Der gestiefelte Kater

Frei nach den Gebrüdern Grimm

Eine „Stadttheater Bruneck Produktion“

 

Es war einmal ein Müller, der hatte drei Söhne, einen Esel und einen Kater. Als er starb vermachte er dem Ältesten die Mühle, dem  Zweitältesten den Esel und dem  Jüngsten den Kater.  So hatte der Älteste seine Arbeit und immer frisches Brot, der Zweitälteste ritt mit seinem Esel davon und den Jüngsten, Daniel, setzte man samt seinem Kater vor die Tür. In der Verzweiflung fragte sich Daniel, was man mit einem Kater anfangen könne, außer sich von seinem Fell ein paar schöne warme Handschuhe zu stricken. Denn auch das Mäuse fangen, machte nun keinen Sinn mehr. Also? …

Doch der Kater entpuppte sich zu einem intelligenten, sprechenden Tierchen, welches ihm und seinem Herrchen zu viel Reichtum verhelfen sollte. Wie er das schaffte? Das seht ihr in unserem Märchen vom GESTIEFELTEN KATER!

 

 

Regie: Maria Kankelfitz

Bühne: Klaus Gasperi

Kostüme: Katia Bottegal

Lichtdesign: Jan M. Gasperi

Assistenz: Ruth Kofler

 

Kater: Martin Comploi

Daniel: Martin Schneider

König: Oliver Pezzi

Prinzessin: Nadia Schwienbacher

Soldat und Harlekin: Horst Herrmann

Zauberer: Igor Karbus

 

 

Premiere: 8. Dezember 2013 - 14.30 Uhr

weitere Aufführungen: 11./13./14./15./18./19./20./21./22. und 23. Dezember 2013

Beginn 16.30h, Sonn- und Feiertag 14.30h

 

Kartenvorverkauf in allen Raiffeisen des Landes

und im Stadttheater Bruneck

Infos: 0474 412066 oder info@stadttheater.eu

 

Inhaber von Abonnements können Ihre Tickets weiterhin vorab

telefonisch (0474 412066) reservieren und an der Abenkassa abholen.

 


 
Demnächst im Stadttheater
Theater Kabarett, Film & Literatur
Jazz & Co Kids & Jugend
So
8 Dez
Der gestiefelte Kater
Frei nach den Gebrüdern Grimm
Info Ticket