Markus Linder

Best Of – Highlights aus 8 Programmen

 

1997 startete der Musik-Kabarettist und Comedian Markus Linder sein erstes Solo-Programm Lebenslang, nachdem er sich als Duo-Partner von Raimund Jäger (Tschako & Der kleine Prinz) und Günter Mokesch (Mo & Der kleine Prinz) schon erste Sporen auf den Kleinkunstbühnen verdient hat. Bei diesem Erstling führte Vater Heiner Linder, Gründer und Leiter des legendären Vorarlberger Kabarett-Ensembles Die Wühlmäuse, Regie.

 

Es folgten 7 weitere Programme mit wechselnden Regisseuren wie Charly Rabanser, Uli Bree, Bernd Jeschek und Gattin Sabine Linder: Zuckerstreuner (1999)‚ Wolkenschieber (2001)‚ Oberwasser (2003), Tasta La Vista (2006), Linderwahn (2009), Hinter-Arlberger (2012) und Tasta-Tour (2014).

 

Jetzt hat Markus Linder, mittlerweile auch bekannt durch seine Rolle als Pfarrer Anton „Little“ Prinz in der ORF-Kult-Serie 4 Frauen und 1 Todesfall, ein packendes BEST OF zusammengestellt, in dem er die absoluten Highlights dieser 8 Programme Revue passieren lässt.

 

Am 17. Februar 2018 – Beginn 20 Uhr

 

 

 


 
Demnächst im Stadttheater
Theater Kabarett, Film & Literatur
Jazz & Co Kids & Jugend
No data to display