In der Erzählung „Das Haus der Mutter“ blickt Joseph Zoderer aus der Perspektive der Mutter auf die Geschichte Südtirols des letzten Jahrhunderts. Zwischen Heute und Damals verwischen die Grenzen. Die Stimmen der beiden Kinder brechen immer wieder in die Welt ihres „Mamele“ und bringen deren Perspektive ins Wanken.
Uraufführung von Joseph Zoderer
ab 8. Oktober 2017
Eine herrliche tiefschwarze und rasante Komödie mit höchst vergnüglichen Einblicken in Mozarts bewegtes Leben.
Ein Bänkelgesang aus dem Hause Schikaneder – von Felix Mitterer
ab 12. November 2017
Mit ungestümer Freude genießen die Zuschauer ihren Heidenspaß an dieser Version der christlichen Geschichte, ohne die Figuren lächerlich zu machen. Und wenn Ochs und Esel am Ende das Kleine im Heu adoptieren, lieben nicht nur Kinder diese hinreißenden, großherzigen Tiere.
Weihnachtsstück für Kinder
ab 10. Dezember 2017
 
Demnächst im Stadttheater
Theater Kabarett, Film & Literatur
Jazz & Co Kids & Jugend
No data to display